Wir stellen ein. Bewerben Sie sich.

Zwei Erzieher/in im Anerkennungsjahr


Kinderpflegerin. (in Voll- oder Teilzeit)

Hier geht es zur Ausschreibung

Veröffentlicht unter allgemein | Kommentare deaktiviert für Wir stellen ein. Bewerben Sie sich.

Strolch 27.2.2020

Hallo, da bin ich wieder – Euer Strolch!

Ich hoffe ihr habt die närrische Zeit gut überstanden, denn der Fasching ist nun vorbei. Das hat man auch im Kindergarten gemerkt: alle Luftballons und bunten Girlanden wurden abdekoriert. Am Aschermittwoch ging es für die Kinder in die Kirche. Dort haben sie das Aschenkreuz empfangen. Natürlich habe ich mir diese Chance nicht entgehen lassen und auch eins bekommen. Da nun die Fastenzeit beginnt, muss ich mir einmal überlegen auf was ich verzichten möchte! Das mache ich direkt einmal und wir hören uns nächste Woche wieder.

Bis dahin, Euer Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Kommentare deaktiviert für Strolch 27.2.2020

Frechdachs 27.2.2020

Hallo ihr Hösbacher

Ich wollte euch ja noch vom Ausflug der Maxiclubkinder erzählen. Mit dem Bus sind sie ja vor kurzem nach Aschaffenburg in die Berufsfachschule für Kinderpflege gefahren. Dort gab es das Projekt „Lebensraum Wiese“, zu dem es zahlreiche Workshops für die Kids gab.  Hierbei wurde gebastelt, gekocht, gesungen und getanzt. Zum Abschluss wurde ein Mitmach-Musical aufgeführt. Das war vielleicht spannend. Da ging es um eine Prinzessin, die aus Langeweile eine Biene getötet hat und zur Strafe selbst in eine Biene verwandelt wurde. So konnte sie das Leben der Bienen kennen- und schätzen lernen. Sie bereute ihre Tat, wurde Bienenfreundin und durfte am Ende wieder eine Prinzessin sein. Uns allen hat der Ausflug sehr viel Spaß gemacht.

Spaß hatten wir auch in der vergangenen Woche. „Häisbich Helau!“ tönte es aus den Gruppenzimmern hier im Kindergarten. Eine Menge Eisköniginnen, Piraten, Tiger, Feuerwehrmänner und Hexen tummelten sich im Haus. Es wurde geschminkt, getanzt und gebastelt. Am Freitag dann, stieg die heiß ersehnte Faschingsparty. Alle waren verkleidet. Im Turnraum ertönte Faschingsmusik und mit großem Tamtam durfte getobt und getanzt werden. In den Gruppenzimmern ging es etwas ruhiger zu, dort wurde gespielt und gebastelt. Natürlich darf an einem solchen Tag ein Schlemmerbuffet nicht fehlen! Leckere Sachen hab ich dort entdeckt, sag ich euch. Die Kinder brachten Brot, Wurst, Käse und andere Leckereien mit. Außerdem gab es zur Nachspeise von den Kindern gebackene Amerikaner und allerlei süße Naschereien. So eingestimmt ging es für uns alle in ein verlängertes Wochenende, denn der Kindergarten hatte am Rosenmontag und Faschingsdienstag zu.

Ich verabschiede mich jetzt erstmal
Bis bald der Frechdachs

Veröffentlicht unter Frechdachs | Kommentare deaktiviert für Frechdachs 27.2.2020

Strolch 13.2.2020

Hallo! Ich bin es wieder – Euer kleiner Strolch!

Am vergangen Montag war ich ganz alleine im Kindergarten. Alle Kinder und Erzieher hatten wegen dem Sturmtief „Sabine“ sprichwörtlich „sturm-frei“.

An allen anderen Tagen ging es wieder „bunt“ zu. Die Kinder tanzten zu Spaß- und Bewegungsliedern, verwandelten ihre Körper dabei in einen Gummi und backten gemeinsam einen leckeren Zitronen-Konfetti-Kuchen. Dieser schmeckte Allen nach einem gemeinsamen Frühstück besonders gut. In der Kreativ-Werkstatt bemalten die Kinder plötzlich ihre Hände und Finger und druckten sie auf Papier. Aus diesen Abdrücken gestalteten sie dann witzige Bilder, auf denen allerhand Polizeiautos, Schmetterlinge und Indianerhäuptlinge zu sehen waren. Im Morgenkreis lernten wir außerdem ein neues Faschings-Fingerspiel kennen, bei dem der kleinste Finger zum Schluss alle „Kräppel“ leer aß. Während ich euch das so erzähle, bekomme ich fürchterlich Appetit auf einen leckeren Kräppel. Ob ich Glück habe und bald einen bekomme?

Das verrate ich Euch nächste Woche!

Euer kleiner Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Kommentare deaktiviert für Strolch 13.2.2020

Frechdachs 13.2.2020

Hallöchen ihr Lieben

Diese Woche ging es ja ziemlich stürmisch zu. Am Montag war sogar der Kindergarten geschlossen. Weil Sabine gekommen ist, haben die Kinder mir erzählt. Gemeint hatten sie damit das Orkantief.

„Sabine“. In ganz Bayern hatten die Schulen geschlossen und einige Kindergärten auch. Das war auch gut so, nicht dass unterwegs noch was passiert wäre. Einige Bäume hatte es ja umgeblasen und auch so einiges andere flog herum. Aber am Dienstag ging es wieder ganz normal hier bei uns weiter.

Es wurde erzählt, gespielt, gesungen und getobt. Ein bisschen an der Dekoration wurde auch gebastelt.  Die Maxiclubkinder (Vorschulkinder) haben auch einen Ausflug gemacht. Mit dem Bus sind sie nach Leider in die Berufsschule gefahren. Dort wo die Kinderpflegerinnen ausgebildet werden. Dort gab es Workshops und auch eine Aufführung. Aber davon berichte ich euch dann nächste Woche.

Bis bald
Euer Frechdachs

Veröffentlicht unter Frechdachs | Kommentare deaktiviert für Frechdachs 13.2.2020

Alle Einrichtungen des St. Michaelvereins am 10.2.2020 geschlossen

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wegen der Orkantiefs „Sabine“ bleiben aus Sicherheitsgründen am 10. Februar 2020 alle unsere Einrichtungen geschlossen.

Wir bitte um Verständnis.

Veröffentlicht unter allgemein | Kommentare deaktiviert für Alle Einrichtungen des St. Michaelvereins am 10.2.2020 geschlossen

Strolch 13.2.2020

Hallo, ich bin es wieder – Euer kleiner Strolch,

Am Dienstag ging ich mit allen Kindern der Kindergärten St. Martin und St. Elisabeth in die Kirche zu einem Wortgottesdienst um den Blasiussegen zu empfangen. Der Pfarrer erzählte uns außerdem, dass nun die Faschingszeit beginnt. Passend dazu bastelten viele Kinder lustige, bunte Masken in unserer Kreativwerkstatt. Mit diesen tollten sie durch die Gruppenzimmer und lachten laut dabei. In unserem Gang wurde nun auch die große Krippenlandschaft abgebaut und verräumt. Am nächsten Tag habe ich an dieser Stelle einen rot-weiß gestreiften Vorhang mit einem Loch in der Mitte entdeckt. Ich war gespannt, was es damit auf sich hatte…plötzlich holten die Kinder witzige Handpuppen aus einer Tasche und spielten ein Theaterstück hinter dem Vorhang. Das fand ich toll!

Ich bin gespannt, was uns in der bunten Faschingszeit noch alles erwartet und freue mich euch nächste Woche noch mehr davon zu berichten!

Viele Grüße und eine schöne Zeit!
Euer kleiner Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Kommentare deaktiviert für Strolch 13.2.2020

Strolch 6.2.2020

Hallo ihr Lieben,

ich wollte euch mal kurz berichten, was hier im Kindergarten gerade so läuft.

Die Weihnachtsdekoration wurde so nach und nach durch Faschingsschmuck ersetzt. Und weil ja eigentlich Winter ist, wurden auch noch ein paar Schneemänner gebastelt. So haben wir wenigstens im Kindergarten ein bisschen Schnee. Raus in den Garten können wir im Moment gar nicht so oft, da alles unter Wasser steht, bei dem vielen Regen. Darum machen wir es uns im Haus gemütlich.

Am Montag haben wir einen Ausflug in die Kirche gemacht. Die Kinder haben mir gesagt, dass wir den Blasius Segen bekommen. Zuerst hatte ich keine Ahnung was das bedeuten soll, aber die Kinder haben mir das ein bisschen genauer erklärt. Da ging es nämlich um den heiligen Blasius, der hatte vor langer Zeit einem Buben das Leben gerettet, der hatte sich an einer Fischgräte verschluckt. In der Kirche erzählte uns der Herr Pfarrer noch einiges darüber und die Vorschüler durften auch etwas sagen. Erst waren sie ein wenig aufgeregt, haben sie mir verraten, aber sie haben das wirklich ganz toll gemacht. Nachdem wir alle gesegnet waren, gings dann wieder zurück in den Kindergarten. Die Kinder vom Kindergarten St. Elisabeth waren natürlich auch wieder dabei und auch unsere Kleinsten aus der Krippe haben sich das mal angeschaut. Das wars dann erst mal, mehr erzähle ich euch ein anderes Mal.

Bis bald
Der Frechdachs

Veröffentlicht unter Strolch | Kommentare deaktiviert für Strolch 6.2.2020

Strolch 30.1.2020

Hallo ich bin’s wieder euer Strolch,

als ich durch den Kindergarten geschlichen bin wurden gerade die Maxiclubler zusammengetrommelt. Alle gingen gemeinsam in den Turnraum. Was entdeckte ich da Aufregendes? Dort war für unser Zirkusprojekt ein Seiltänzer-Übungspacour aufgebaut!

Wer traut sich von einem Kasten über die hohe Bank auf den anderen Kasten zu balancieren? Alle Maxi’s haben sich getraut!  Das konzentrieren auf das Balancieren erfordert so viel Kraft, dass wir uns erstmal eine Ruhepause mit anschließendem Mandala ausmalen verdient haben! Es sind so viele schöne bunte Mandalas entstanden mit Löwen und Elefanten. Alle Kinder wurden zum Anziehen geschickt. Im Hof konnten sie Schaukeln, Rädchen fahren und Fußball spielen.. ja sogar mit bunter Kreide konnten Sie malen! Da sind schöne bunte Bilder entstanden, hihi.

Ich gehe jetzt auch ein bisschen mit der Kreide malen und melde mich nächste Woche wieder.

Bis bald, euer Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Kommentare deaktiviert für Strolch 30.1.2020

Stroch 23.1.2020

Hallo, ich bin’s wieder euer Strolch

Trotz dem kalten Wetter höre ich die Erzieherinnen jeden Tag sagen: „Aufräumen. Wir wollen raus in den Hof gehen!“ Es ist wichtig, dass alle Kinder dem Wetter entsprechend angezogen sind! Ich sehe die Kinder eine Matschhose oder eine warme Schneehose anziehen, außerdem warme Schuhe, einen Schal, eine Mütze, Handschuhe und eine warme Jacke! Genau richtig bei dem Wetter. Ein paar Kinder werden aufgerufen und stellen sich im Gang an. Wo gehen sie denn hin? Sie gehen in den Turnraum! Leise schlich ich mich mit hoch und was entdeckte ich da? Es war eine Bewegungslandschaft aufgebaut! Dort stand ein Kasten. An diesem war eine Bank eingehängt. Ich konnte sehen, wie sich die Kinder, auf dem Bauch liegend, nur mit ihren armen die Bank hochzogen. Dass sah vielleicht anstrengend aus! Von dem Kasten sind sie dann auf eine Matte gesprungen. Dann ging es über eine Slackline balancierend weiter zu einem Tunnel. Unter diesem Tunnel sind sie auf Rollbrettern durchgefahren. Das sah vielleicht spaßig aus, hihi. Ich versuche jetzt auch mal, ob ich die Bewegungsbaustelle schaffe!

Bis bald, euer Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Kommentare deaktiviert für Stroch 23.1.2020

Strolch vom 23.1.2020

Hallo ich bin’s wieder euer Strolch,

als ich so durch den Kindergarten geschlichen bin, stieg mir plötzlich ein leckerer Duft in die Nase! Hmmm, roch das lecker! Da musste ich direkt mal nachschauen was da gebacken wurde. Es wurden leckere Amerikaner gebacken! Ich hab sogar gesehen wie sie von den Kindern mit Zuckerguss verziert wurden, hihi. Dann hörte ich, wie die Maxiclubler zusammengetrommelt wurden. Ich schlich mich leise mit. Es wurde gefragt, wer schon mal im Zirkus war. Wozu denn das? Es findet jetzt ein Zirkusprojekt für die Maxis statt! Ich sah, wie die Kinder über die Slackline balancierten wie Seiltänzer! Und es wurde sogar jongliert! War das aufregend! Als ich weiter durch den Kindergarten geschlichen bin, sah ich, wie ein paar Kinder in der Kreativwerkstatt verschwanden. Ich versteckte mich und konnte sehen wie bunte Schlangen gebastelt wurden. Sind die schön! Ich bastel mir jetzt auch eine schöne bunte Schlange.

Bis bald, euer Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Kommentare deaktiviert für Strolch vom 23.1.2020