Frechdachs 20.07.2017

Grüß Gott!

Bei unseren Kindern im Kindergarten war letzte Woche ganz schön was los. Am Freitag sind unsere Sonnenkinder nach Würzburg zur Kiliani –Wallfahrt mit dem Bus gefahren. Alle waren ganz schön aufgeregt. So was laß ich mir nicht  entgehen und schlüpfte ganz schnell dazu. Dort angekommen erwartete uns ein Gottesdienst in der Pfarrkirche St.Burkard. Bevor es langsam zu Fuß über die Mainbrücke zum Dom ging, bekam jeder ein Wallfahrtsweck zur Stärkung. Am Dom angekommen, ein schönes und großes Gotteshaus, begrüßte uns der Bischoff. Wir sangen Lieder, beteten und hörten Geschichten von Kilian und seinen Freunden. Danach sammelten wir uns wieder alle und bekamen zum Schluss eine leckere Stärkung. Es war wirklich wunderschön, aber alle freuten sich als es wieder zurück nach Hösbach ging. Tja und am Sonntag war unser großes Pfarrfest, das wirklich wieder so richtig gelungen war. Das Wetter war super. Angefangen mit einem Gottesdienst zum Thema: Kinder dieser Welt (gestaltet von unseren Sonnenkindern)  begrüßten die Kinder aus St.Elisabeth alle Besucher mit einem Lied. Nach einem kurzen umbau der Bühne, war es dann soweit, die Aufführung der Sonnenkinder und Maxiklubler konnte beginnen. Kurze Inhaltsangabe: Mit einem Flugzeug reisten zwei Kinder in vier Länder, wo sie mit Tänzen, die für dieses Land bekannt sind, begrüßt wurden. Wieder in ihrem Kinderzimmer angekommen gab es noch eine Bitte der Kinder an alle Erwachsenen in Form eines Liedes:

„ Wir sind Kinder, der Stoff aus dem die Zukunft ist“
Passt besser auf die Welt auf, wir brauchen sie noch.

Mittlerweile besuchen so viele Kinder mit unterschiedlichen Nationalitäten unsere Einrichtungen und verstehen sich prima, dass wir Großen das doch auch könnten.

Vielen Dank auch im Namen unserer Kinder für den kräftigen Applaus, der uns zeigte, dass alle begeistert waren und das fleißige Üben sich gelohnt hat. Vielen Dank auch an unsere fleißigen Eltern, die uns mit ihrem Einsatz tatkräftig unterstützt haben.
So ich glaube ich habe alles erzählt, wenn ich etwas vergessen haben sollte erzähle ich es euch nächste Woche.

Bis dahin Euer Frechdachs

Veröffentlicht unter Frechdachs | Hinterlasse einen Kommentar

Strolch 20.07.2017

Hallo, da bin ich wieder – Euer Strolch!

Vergangenen Freitag ging es mit den Maxi Clublern auf große Wallfahrt nach Würzburg. Das habe ich mir natürlich nicht entgehen lassen und bin mitgefahren. Abgeholt wurden wir mit einem Bus. Dort angekommen ging es in die St. Burkard Kirche, in der ein Gottesdienst stattfand. Danach ging es mit den anderen Kindern über die alte Mainbrücke zum Dom. Das war ein Anblick, sag ich euch! Hunderte Kinder die über die Straßen Würzburg´s in den Dom zogen. Am Dom wurden wir vom Bischof Friedhelm begrüßt, der mit uns den weiteren Gottesdienst durchführte. Er erzählte uns von Kilian, Totnan und Kolonat die den christlichen Glauben in Franken verbreiteten. Wir staunten nicht schlecht als wir ihre Häupter ausgestellt in einer Glasvitrine am Altar sahen. Auf dem Kiliansplatz wurde für das leibliche Wohl gesorgt. Wir bekamen leckere Brezel, Bananen und Apfelsaft. Danach ging es mit dem Bus und viieel Geduld wegen des Staus auf der Autobahn zurück in die Heimat. Das war ein toller Ausflug. Danke an die Caritas dass wir daran teilnehmen durften. „Ei was war am Sonntag in Hösbach los? Holahi Holaho“ – natürlich das Pfarrfest! Nach dem Gottesdienst wurden die Besucher mit einem Lied begrüßt. Danach ging es mit einer fetzigen, sehr schönen Aufführung der Kindergartenkinder weiter, bevor die Spielstraße eröffnet wurde. Dort konnten die Kinder sich Schminken lassen und verschiedene Sachen basteln. Das Fest war ein voller Erfolg! Vielen Dank an alle fleißigen Helfer!

Bis zum nächsten Mal, Euer Strolch!

Veröffentlicht unter Strolch | Hinterlasse einen Kommentar

Frechdachs 13.07.2017

Noch 3 mal schlafen, dann…

…könnt ihr, liebe Hösbacher, uns auf der Bühne bewundern. Beim Michelsfest, das schon am Samstag beginnt, freuen wir uns wenn ihr alle kommt. Am Sonntagsgottesdienst sind wir auch schon aktiv dabei. Gemeinsam mit den Maxi-Clublern aus „St. Elisabeth“ kommt dann unsere Super-Show.Für alle, ob klein oder groß, jung oder alt, gibt es noch einen Kreativmarkt mit tollen Bastelmöglichkeiten. Natürlich ist auch für Musik, leckeres Essen und Getränke ausreichend gesorgt. Seid ihr schon gespannt, dann kommt. Wir freuen uns.

Eure Sonnenkinder und der Frechdachs

Veröffentlicht unter Frechdachs | Hinterlasse einen Kommentar

Strolch 13.7.2017

Hallo Ihr Lieben,

ich muss euch mal etwas erzählen. Heute Morgen waren ganz viele Eltern mit Ihren Kindern im Kindergarten. Das ist ja ein gewohntes Bild, hihi. Aber die Kinder bekamen eine Warnweste an und gemeinsam gingen sie in den Hof. Ich konnte gerade noch so in den Rucksack einer Erzieherin huschen. Da hörte ich auch schon ein lautes Brummen und lunste durch eine kleine Öffnung am Rucksack. Es stand ein Bus am Kindergarten! Wir stiegen alle ein und fuhren eine Weile. Als wir ausstiegen wurden wir auch schon von 2 Mitarbeitern vom LBV begrüßt. Wir teilten uns in 2 Gruppen auf. Eine Gruppe ging zu einem See, die andere zu einer Blumenwiese. Bei der Blumenwiese besprachen Sie welche Blumenarten es gibt und welche Bienenarten. Wisst Ihr schon, es gibt Wildbienen, die zum Schutz vor Feinden Ihre Larven mit einem Lehmdeckel verschließen! Wir sahen Bienenstöcke und durften uns eine Wabe aus der Nähe anschauen. Wir durften sogar mal an ihr riechen. Sie roch sogar ein bisschen nach Honig, hihi. Anschließend wurde ein Spiel gespielt. Die Kinder suchten sich Partner aus. Ein Kind bekam die Augen verbunden. Das sehende Kind suchte sich auf der Wiese eine Blume aus. Bei der Blume angekommen, durfte das Kind die Augenbinde abnehmen und sich die Blume ganz genau anschauen. Es durfte ein Foto mit seinen Augen schießen! Es bekam die Augenbinde wieder an und wurde zu einer anderen Stelle geführt. Dort durfte das Kind die Augenbinde abnehmen und versuchen zu erkennen welche Blume es sich gemerkt hatte. Nach dem Spiel bekam jedes Kinder bei der Blumenwiese ein buntes Blatt Papier mit einem Stück Klebestreifen darauf. Die Kinder konnten sich Ihre Lieblingsblumen aussuchen und so wie sie wollten aufkleben. Ich schlich mich durch die hohe Blumenwiese um ein paar Blumen zu pflücken. Da hörte ich noch mehr Kinderstimmen. Ich schlich mich weiter in der Blumenwiese entlang und sah die zweite Gruppe Kinder am See. Die Kinder hatten ganz komische Dinger in der Hand. Da hörte ich das Wort „Kescher“. Sie siebten das Wasser mit einem Kescher durch. Da haben Sie vielleicht tolle Sachen gefangen. Ich hörte die Worte „Wasserkrebs“,“Eintagsfliegenlarven“ und „Frösche“. Dann bekamen die Kinder eine Schüssel, in der sie sich alles ganz genau anschauen konnten. Dann kam die Gruppe von der Blumenwiese zu der Gruppe am See. Gemeinsam ging es zurück zum Bus. Der Bus brachte uns alle zurück zum Kindergarten. Dort spielten die Kinder im Hof und ich machte es mir erst mal in der Kuschelecke bequem.

Tschüss und bis zum nächsten mal,
euer Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Hinterlasse einen Kommentar

Strolch 6.07.2017

Hallo, hier gibt’s wieder Neuigkeiten vom Strolch!

Nun ja, jetzt neigt sich das Kindergartenjahr so langsam dem Ende zu. Die Maxiclubler basteln eifrig an ihren Schultüten, dass diese auch bis zur Übernachtung fertig sind und sie dann mit nach Hause genommen werden können. Auch die Vorbereitungen für das Pfarrfest sind in vollem Gange. Da werden Verkleidungen und Requisiten gebastelt, die verschiedenen Rollen werden eingeübt u.v.m. Die Kinder sind schon ganz aufgeregt, aber haben auch viel Spaß dabei. Das hab ich alles beobachtet und freue mich schon, wenn es dann endlich soweit ist und sie auf der Bühne stehen.

Morgen machen alle einen Ausflug nach Kleinostheim zum LBV – ich bin natürlich auch dabei und werde euch nächste Woche ausführlich davon berichten.

Tschüss bis dahin, euer Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Hinterlasse einen Kommentar

Frechdachs 29.06.2017

Halli hallo !

Bei dem tollen Wetter sind wir jeden Tag draußen! Die Matschanlage ist an und alle Kinder haben so viel Spaß beim Planschen. Die Großen, die im September in die Schule kommen, durften dort die Klasse von Frau Wienand-Bott besuchen. Die waren ja soooo begeistert, als sie wieder zurück in den Kindergarten kamen. Am Freitag wurde hier lecker geschmaust : erst gab es Brot mit oder ohne Butter, garniert mit Kräutern und Radieschen aus unserem Garten. Später zum Mittagessen wurde mit den Kräutern ein Quark angerührt und Pellkartoffeln dazu gegessen. Hmmmmm, das war so gut!! Letzten Samstag gab es einen Familienausflug in den Knochengarten in Haibach. Das war eine schöne, entspannende und Familien zusammenführende Sache für alle, die mitgemacht haben. Die Sonnenkinder fangen an für die Aufführung und den Gottesdienst beim Pfarrfest zu üben, also ihr seht, bei uns ist immer was los!

Bis nächste Woche, Euer Frechdachs

Veröffentlicht unter Frechdachs | Hinterlasse einen Kommentar

Strolch 29.06.2017

Hallo, da bin ich wieder – Euer Strolch!

Letzte Woche waren die Kinder bei den sommerlichen Temperaturen im Wald. Ich war natürlich auch dabei, denn im Wald war es schön kühl. An jedem Tag erlebten wir etwas anderes. So gingen wir zum Beispiel auf die Suche nach „Baumriesen“. Hierfür benutzten die Kinder eine Schnur, wickelten diese einmal um den Baum und maßen die Länge an einem Metermaß ab, dadurch konnten sie feststellen welcher Baum den größten Umfang hatte. Bei einem anderen Spiel wurde Naturmaterial an eine Schnur gehängt, diese merkten sich die Kinder und es wurde immer ein Gegenstand entfernt, den die Kinder erraten mussten. Außerdem wanderten die Kinder zur Lichtung, das war ein ganz schöner Fußmarsch bis dorthin, aber die Aussicht hat sich gelohnt. Von dort aus konnte ich sogar mein Haus sehen! Trotz der heißen Temperaturen war die Waldwoche schön.
Diese Woche erlebten die Maxi Clubler auch einiges: Am Montag besuchten sie die Grundschule. Dort durften sie an zwei Unterrichtsstunden teilnehmen und anschließend die Pause mit den Schulkindern verbringen.
Am Mittwoch ging es dann für die Maxis mit dem Zug zur Clingenburg, wo sie sich das Stück „Aladin“ anschauten. Ich versteckte mich natürlich wieder in einem Rucksack. Die Aufführung war toll und für genug Essen und Trinken war auch gesorgt. Dieser Ausflug hat allen sehr gut gefallen.
Jetzt habe ich aber genug für diese Woche erzählt. Bis zum nächsten Mal,

Euer Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Hinterlasse einen Kommentar

Frechdachs 22.06.2017

Halli hallo ihr Hösbacher Leut,

nach einer kurzen Pause melde ich mich mit den neuesten Neuigkeiten aus dem Kindergarten St. Martin. Unsere Sonnenkinder durften in der Schule bei der Aufführung vom Musical mit dem Maulwurf dabei sein. Sie haben miterlebt, wie der Maulwurf sich auf den Weg begab, um heraus zu finden, wer ihm auf den Kopf gemacht hatte. Er hat bei verschiedenen Tieren recherchiert: er schaute sich an, wie ein Pferd oder ein Schaf oder eine Ziege oder eine Kuh macht. Erst dann kam er mit den Fliegen zusammen auf die Idee, dass es mit großer Sicherheit der Hofhund Hans Heinrich gewesen ist. Dann hat er sich „gerächt“. Alle Kinder vom Kindergarten St. Elisabeth und St. Martin haben sich am „Aktionstag Musik“ auf dem Marktplatz getroffen und die anwesenden Leute mit flotten Liedern überrascht. Das war eine tolle Aktion und alle haben viel Applaus geerntet. Der Fotograf war auch schon im Kindergarten und hatte alle Kinder mit ihren wundervollen Outfits aufgenommen. Da werden sich die Eltern über tolle Bilder freuen! Für Kinder, die neugierig auf unser Musik- oder Englischprojekt sind, gab es ein „Schnupperangebot“. Das haben etliche Kinder genutzt und wir freuen uns alle sie ab September im Projekt begrüßen zu dürfen. Bei dem super Sonnenschein sind wir jetzt oft im Garten und genießen die Zeit mit Sandkasten, Rädchen, Klettern, Wasserplanschen und Co.

Für heute sag ich „Tschüß“, bis nächste Woche,
eurer Frechdachs

Veröffentlicht unter Frechdachs | Hinterlasse einen Kommentar

Strolch 8.06.2017

Hallo, ich bin´s wieder Euer Strolch,

letzte Woche war vielleicht was los im Kindergarte. Davon muss ich Euch erzählen.
Am Dienstag haben sich alle Vorschulkinder Warnwesten angezogen. Das war für mich das Zeichen, dass ein Ausflug ansteht. Schnell verkroch ich mich in einem Rucksack von einer Erzieherin, denn einen Ausflug kann ich mir doch nicht entgehen lassen. Als die Erzieherinnen mit den Kindern eine Weile unterwegs waren, kamen wir an der Grundschule von Hösbach an. In der Aula war ganz schön was los. Eine Bühne war aufgebaut und davor waren Stühle gestellt. Die Grundschule präsentierte ein Musical. In dem Musical ging es um einen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat. Das Musical hat den Kindern sehr gut gefallen. Am nächsten Tag gingen alle Kinder mit den Erzieherinnen aus dem Haus. Ich fragte mich, wo es jetzt schon wieder hingeht. Wir liefen auf den Marktplatz. Aber nicht nur wir waren dort, sondern auch die Kinder von St. Martin. Alle Kinder bildeten einen Kreis und sangen ganz schöne Lieder. Jetzt weiß ich auch wieso. Es war der „Aktionstag Musik in Bayern“.

Das war eine erlebnisreiche Woche. Jetzt ruhe ich mich erstmal aus.
Ich wünsche Euch schöne Pfingsten, Euer Strolch

Veröffentlicht unter Strolch | Hinterlasse einen Kommentar

Frechdachs 1.6.2017

Hallo, ich bin es wieder der kleine Frechdachs!

Letzte Woche hab ich mich mit den Sonnenkindern aus dem Kindergarten geschlichen und wisst ihr wo wir waren? Wir waren beim Zahnarzt Dr. Fahnemann, dort war es vielleicht toll. Wir sind in zwei Gruppen aufgeteilt worden, jede Gruppe durfte in ein Behandlungszimmer. Dort haben wir anhand einer Magnettafel und Bildern gesehen welche Sachen für unsere Zähne gut sind und welche schlecht. Wer wollte durfte sich sogar auf den Behandlungsstuhl setzen und sich seine Zähne untersuchen lassen.  Viele haben sich getraut, ich natürlich auch. An einem großen Plastikgebiss und einer Riesenzahnbürste hat uns Dr. Fahnemann dann noch gezeigt wie man seine Zähne richtig putzt, das hat vielleicht witzig ausgesehen. Anschließend haben wir im Wartezimmer noch einen Film über Zahnpflege gesehen, dort ist alles noch einmal erklärt worden was wir vorher gelernt haben. Jetzt wissen wir bestens bescheid wann und wie oft wir unsere Zähne putzen sollen. Zum Abschluss hat jeder von uns noch eine Zahnbürste mit Becher und Zahnpasta geschenkt bekommen.

Es war für uns alle ein tolles Erlebnis, vielen Dank lieber Dr. Fahnemann.
Bis bald, euer kleiner Frechdachs

Veröffentlicht unter Frechdachs | Hinterlasse einen Kommentar